Gepostet im März, 2010

Tee des Monats: Honeybush Osterglöckchen

Gepostet von am Mrz 10, 2010 in Tee des Monats | Keine Kommentare

Tee des Monats: Honeybush Osterglöckchen

Der Honigbusch (engl. Honeybush) ist eine Pflanzengattung und gehört zu den Schmetterlingsblütlern. Er wächst in Südafrika und wird 60 – 90 cm hoch.

Für den Tee verwendet man sowohl die nach Honig duftenden Blüten als auch die Zweige. Während der Blüte besitzt der Honigbusch ein besonders süßes Aroma, deswegen wird auch zu dem Zeitpunkt geerntet.

Honeybush enthält keinerlei Verunreinigungen (keine Konservierungsstoffe und Farbzusätze), wenig Tannin und kein Koffein. Außerdem beinhaltet er viele Mineralstoffe und Spurenelemente. Er ist leicht bekömmlich, wirkt wohltuend und ist wegen der Mineralstoffe auch als Erkältungstee sehr beliebt. Honigbusch ist auch sehr gut für Kinder geeignet, da er koffeinfrei ist.

Der Tee kann pur getrunken werden, schmeckt aber auch mit Kandis oder einem Schuss Milch oder Sahne sehr lecker. Auch kalt ist Honeybush-Tee ein wahrer Genuss.

Passend zur Osterzeit empfehlen wir Ihnen unseren Honeybush Osterglöckchen.
Er wird mit Kokosraspeln, Katzenpfötchenblüten, Krauseminze und Kornblumenblüten verfeinert und besitzt einen exotisch-cremigen Frucht-Geschmack.

Pro 1 Liter Wasser (100° heiß) werden 20-25 Gramm Tee bei einer Ziehzeit von 5-7 Minuten empfohlen. Je länger der Tee zieht, desto vollmundiger wird er im Geschmack. Ein neues Geschmackserlebnis erzielt man außerdem durch die in Südafrika verbreitete Zubereitungsmethode, indem man den Tee einige Minuten köcheln lässt.

Mehr