Gepostet im November, 2013

Tee der Woche: Orientalische Kostbarkeiten

Gepostet von am Nov 29, 2013 in Aktuelles, Allgemein | Keine Kommentare

Tee der Woche: Orientalische Kostbarkeiten

Dieser wunderbare, milde Früchtetee kommt sehr unscheinbar daher. Keine knalligen Blüten, kein toller Farbkontrast lockt auf dem Foto, nur ein unscheinbares, bräunliches Gemisch aus gehackten Stückchen Irgendwas. Aber manchmal ist ja weniger auch mehr!
Denn schon die Nase sagt etwas anderes: Öffnet man die Tüte schnuppert man den an Rosen erinnernden Duft von Lychees gemischt mit einem Hauch Zitrone. Beim Aufbrühen verstärkt sich das Geruchserlebnis noch- blumig, frisch und fruchtig.
In der Tasse leuchtet der Tee satt golden gelb und die fruchtige Süße (auch völlig ohne Zuckerzusatz) der Lychee ergänzt sich hervorragend mit der zitronigen Frische des Lemon-Aromas.

Durch den Verzicht auf Hibiskus und Hagebutte bekommt dieser Tee zwar nicht die für Früchtetee typische rote Farbe, dafür verträgt der Magen diesen tee sehr gut. Keine Probleme mit Übersäuerung und Sodbrennen, wie man sie leider nach dem Genuss von Früchtetee häufig erlebt, wie übrigens auch bei unseren anderen magenmilden Früchtetees.

Also, wer den ewigen Zimt der Vorweihnachtszeit satt hat, der kann sich mit dieser orientalisch-blumig-fruchtigen Alternative eine schöne abwechselung verschaffen.
Diese Woche mit 10% Rabatt!

Mehr

Waffeln mit Ostfriesentee

Gepostet von am Nov 12, 2013 in Aktuelles, Allgemein, Süße Rezepte, Tee-Rezepte | Keine Kommentare

Waffeln mit Ostfriesentee

Wie versprochen hier das komplette Waffelrezept mit freundlicher Genehmigung der “Erfinderin” Mona Fuhrmann:

Zutaten für 4 – 6 Personen:

6 Eier

150g Zucker

2 Pk. Vanillzucker

250g Butter

250ml Milch

250ml Ostfriesentee

500g Mehl

1 Pk. Backpulver

 

Eier, Butter, Zucker und Vanillzucker verquirlen, Ostfriesentee und Milch zufügen, zuletzt Mehl und Backpulver unterrühren.

Den Waffelteig portionsweise im Waffeleisen ausbacken und je nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen, oder mit Schlagsahne,  Apfelmus, Kirsch- oder Himbeerkompott genissen.

Vielen Dank für diese tolle Anregung!

 

 

 

Mehr