Gepostet im Dezember, 2015

Frohe Festtage!

Gepostet von am Dez 22, 2015 in Aktuelles | Keine Kommentare

Frohe Festtage!

Das Wetter erweckt aktuell nicht den Eindruck, als wäre in zwei Tagen Weihnachten.
Der Geruch von Glühwein in den Städten, der geschmückte Weihnachtsbaum im Wohnzimmer oder die Hektik bei der kurzfristigen Geschenk-Suche verraten jedoch, welche Zeit des Jahres kurz bevor steht.

Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit, der Geschenke, des guten Essens und vor allem die Zeit für die Familie.

Wir wünschen Ihnen einen Moment der Ruhe. Ob mit einer Tasse Tee oder einem Glas Wein in der Hand.
Einen Moment, an dem Sie inne halten können.
Denn manchmal müssen wir uns daran erinnern, was wirklich wichtig ist.
Bei all dem Glitzer, Licht und der Hektik um uns herum kann man schnell vergessen, dass vor allem die Menschen wichtig sind.
Und darum geht es ja schließlich besonders an Weihnachten. Um die Nächstenliebe.

Die Feiertage können uns daran erinnern, den Menschen um uns herum ‘Danke’ zu sagen. Dafür, dass Sie da sind.
Auch wir möchten dieses Jahr Danke sagen!
Danke an all unsere Kunden, Leser & Freunde. Dafür, dass Sie uns so treu begleiten und unsere Tee Auswahl so sehr schätzen.

Wir wünschen all unseren Kunden, Lesern & Freunden frohe Festtage!
Genießen Sie die Zeit mit ihren Liebsten und kommen Sie gut in das Jahr 2016.

Ihr Team von Grafen Tee

Mehr

Winterliche Teemischungen – Unsere Übersicht

Gepostet von am Dez 14, 2015 in Aktuelles, Allgemein | Keine Kommentare

Winterliche Teemischungen – Unsere Übersicht

Weihnachten steht nun wirklich kurz vor der Tür!
Haben Sie schon Plätzchen gebacken? Und den Duft von Mandeln, frischem Gebäck und Stollen im Haus verströmt?
Das geht auch mit unseren winterlichen Teesorten!

Wir lieben diese Jahreszeit. Vor allem, weil Tee fast noch besser schmeckt, wenn es draußen kalt und stürmisch ist.
Und natürlich bekommen Sie bei uns die passenden weihnachtlichen und winterlichen Teemischungen. Zahlreiche Bestellungen haben wir bereits auf den Weg gebracht, aber der Winter ist ja noch längst nicht vorbei.
Deshalb haben wir Ihnen einmal eine Übersicht unserer winterlichen Tee’s erstellt.

Dabei ist der Tee selbst gar nicht winterlich oder weihnachtlich.  Aber die Gewürze und anderen Zutaten sind es. So kommen Zimt, Vanille, Nelken, Kardamom oder beispielsweise Mandeln hier zum Einsatz.

Was mögen Sie gerne? Eine fruchtige Mischung oder doch eher klassisch mit einem Hauch von Zimt und Mandeln?

Ganz egal welchen Tee Sie in den kalten Monaten bevorzugen, bei uns finden Sie bestimmt die richtige Mischung!

Erzählen Sie uns gerne, welche Sorte ihr Favorit ist! Vielleicht gibt es auch die ein oder Anregung für unser winterliches Sortiment im nächsten Jahr…

Weihnachtstee klassisch – Ein klassischer schwarzer Tee, sehr würzig und mit einem Hauch von Mandeln un Zimt.

Weihnachtsfrüchte – Eine milde Fruchtmischung mit Vanille und Zimt

Süße Weihnacht – Ein leichter Rooibos Tee mit viel eigener Fruchtsüße und einem Hauch von Zimt & Rosen

Knusperapfel – Die Rooibosmischung, die an einen Bratapfel erinnert. Mit Apfel, Früchten und winterlichen Gewürzen

Grüner Winter – Ornage, Zimt und ein Hauch Kokos machen auch diesen grünen Tee zu einem tollen Winter Begleiter

Kaminglut – Ein wärmender Tee mit süß-fruchtiger, aber auch würziger Note. Wärmt toll von Innen!

Winterkräuter – Der Name ist Programm. Zimt, Vanille und eine große Portion Kräuter. Eine Wohltat bei laufenden Nasen!

Mandelplätzchen – Dieser Tee erinnert an Amarettini Plätzchen. Grüner Tee, kräftig gewürzt.

Oma Frieda’s Apfelstrudel – Ein Assam Tee mit herrlichem Apfel-Mandel Duft. Essen Sie doch Oma’s Apfelstrudel gleich dazu. :)

Mond und Sterne – Ein weicher Rooibos Tee mit Schokoladensternchen und Toffeetropfen. Ein mild sahniger Traum!

 

Natürlich können Sie auch jeden anderen Tee in der winterlichen Zeit genießen. Je nach eigenem Geschmack wählen Sie ihre Teemischung. Auch als weihnachtliches Geschenk eignen sich unserer winterlichen Teesorten natürlich hervorragend.
Den sahnigen Mond und Sterne Tee gibt es auch im praktischen Pyramidenbeutel, wenn Sie das gegenüber dem losen Tee bevorzugen.

Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne restliche Vorweihnachtszeit mit einer Tasse wärmendem Tee in den Händen!

 

 

 

 

 

 

 

Mehr

Was macht Tee mit unserem Eisengehalt?

Gepostet von am Dez 11, 2015 in Aktuelles, Gesundheit | 1 Kommentar

Was macht Tee mit unserem Eisengehalt?

 

Tee, aber auch Kaffee soll die Eisenaufnahme in unserem Körper hemmen. Zumindest wird das immer wieder behauptet.
Aber was eigentlich dran an diesem Gerücht?

Tannin hemmt die Eisenaufnahme, aber…

Es ist richtig, dass der Inhaltsstoff Tannin aus Tee oder auch Kaffee und Rotwein die Aufnahme von Eisen hemmen kann.
Allerdings ist diese Aussage nicht uneingeschränkt richtig.
Grüner Tee blockiert nur das sogenannte ‘dreiwertige Eisen’, nicht jedoch das ‘zweiwertige’ Eisen. Das dreiwertige Eisen ist beispielsweise pflanzliches Eisen.
Und auch hier wird das dreiwertige Eisen nur blockiert, wenn Sie zum Essen einen grünen Tee trinken. Warten Sie ein halbe Stunde, wird die Aufnahme von Eisen nicht beeinflusst.

 

 

 

Ziehzeit von Tee beachten

Lassen Sie ihren grünen Tee nicht allzu lange ziehen, denn auch das hemmt den Inhaltsstoff Tannin. Heizen Sie ihr Teewasser nicht auf mehr als 60 Grad und entfernen Sie den Teebeutel nach 2 Minuten Ziehzeit. So kommt gar nicht erst viel von dem Inhaltsstoff Tannin ins Teewasser.
Erst ab einer Wassertemperatur von 80 Grad gelangt eine höhere Menge Tannin in ihr Teewasser.
Wussten Sie übrigens, dass in einigen Sorten des grünen Tee’s ein sehr hoher Vitamin C Gehalt festgestellt wurde?
Vor allem die Sorte Japan Sencha weist einen sehr hohen Vitamin C Gehalt auf.

Von Studien belegt: Tee ist und bleibt gesund

Eine Studie von Dr. habil. Volker Böhm, vom Institut für Ernährungswissenschaften der Universität JTeesorten Ronnefeldtena, belegt diese Aussagen
Er zeigt, dass der Konsum von grünem und schwarzem Tee keinen Einfluss auf die verschiedenen Eisenstatusparameter hat, wenn der Eisenstatus adäquat ist.
Schwarzer und grüner Tee enthalten viele phenolische Verbindungen, deren protektive Wirkungen im Zusammenhang

mit Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen eine bedeutende Rolle spielen.

In seiner Studie kam Dr. Böhm auch bei Vegetariern zu keinen signifikant beeinflussten Eisenwerten. Bei den Männern entwickelte sich der Eisengehalt sogar positiv durch den Verzehr von grünem Tee.

Einige Sorten aus unserem Sortiment sind sogar wahre Eisenlieferanten:
Matcha Tee oder Bancha-Blätter können einen Eisenmangel sogar ausgleichen und zählen zu den top Eisenlieferanten!

Einfach ein paar Details mit der Ziehzeit beachten und den Abstand zum Essen einhalten, dann steht ihrem Teegenuss nichts im Wege!

 

 

Quelle:
Wissenschaftlicher Informationsdienst Tee, Deutscher Teeverband e.V. – Dr. habil. Volker Böhm

Mehr

Zeit für Schoki: Warme Darjeeling Schokolade zum genießen

Gepostet von am Dez 4, 2015 in Aktuelles, Getränke/Cocktails | 2 Kommentare

Zeit für Schoki: Warme Darjeeling Schokolade zum genießen

Waren Sie schon auf dem Weihnachtsmarkt und haben ihren ersten Glühwein genossen? Herrlich… aber bei der Auswahl zwischen rotem und weißen Glühwein, der Feuerzangenbowle oder doch einem heißen Kakao mit Amaretto kann man sich ja kaum entscheiden.

Leider haben diese Getränke etwas gemeinsam: Sie wärmen uns nur kurzfristig auf. Das liegt am Alkohol. Denn der verringert unsere Körpertemperatur und weitet die Blutgefäße. Uns wird also kurzfristig warm, weil mehr Blut vom Körperinneren in Richtung Haut fließt. Schon kurze Zeit später ist uns aber wieder kalt.

Deshalb haben wir uns für dieses Wochenende eine alkoholfreie Alternative überlegt, die Sie gemütlich zu Hause auf der Couch trinken können um sich richtig aufzuwärmen. Unsere warme Darjeeling Schokolade. Zum kuscheln an einem zweiten Advent, zum Start in einen schönen Abend oder zum Gebäck am Nachmittag.

Genießen Sie die Darjeeling Schokolade ganz, wie Sie mögen.

Ist Ihnen doch nach einem fruchtigen Punsch? Kein Problem, auch die finden Sie hier im Blog in unserer Punsch Parade!

Vielleicht erzählen Sie uns ja mal, wie Sie Ihnen geschmeckt hat? Wir freuen uns über jegliche Kommentare!

Damit verabschieden wir uns ins Wochenende und wünschen einen schönen zweiten Advent!
Ihr Team von Grafen Tee.

 

Zutaten für 2 Personen:
2 Teebeutel Darjeeling
50 g bittere Schokolade oder Herrenschokolade
100 ml MilchTeeverband_gemuetliche_Tee-Stunde_2 1 EL Kakao
2-3 TL brauner Zucker
75 g Sahne
geriebene Muskatnuss
oder Zimtpulver zum Bestreuen

Zubereitung:
Die Teebeutel in einem kleinen Topf mit 300 ml kochendem Wasser überbrühen. 5 Minuten ziehen lassen, dann die

Teebeutel entfernen. Die Schokolade in kleine Stückchen brechen und im heißen Tee unter Rühren schmelzen. Milch, Kakao und Zucker dazugeben und alles erhitzen. Sahne steif schlagen. Die heiße Tee-Schokolade in 2 hitzefeste Gläser oder Tassen füllen und die Sahne darauf geben. Mit Muskatnuss oder Zimt bestreuen.

Genießen!

Mehr

Unser TEE DES MONATS: Nanaminze! Moment mal, heißt das nicht Pfefferminze?

Gepostet von am Dez 1, 2015 in Aktuelles, Allgemein, Tee des Monats, Teekulturen | Keine Kommentare

Unser TEE DES MONATS: Nanaminze! Moment mal, heißt das nicht Pfefferminze?

Ein abendlicher Spaziergang durch die frostige Winterlandschaft. Eingepackt in dicke Winterschuhe, kuschelig mit einem Schal und Handschuhen vor der Kälte geschützt. Die frische, klare Luft genießen und ganz tief durchatmen.
Das sind Momente, die den gerade einsetzenden Winter so schön machen.
Wenn man nach seinem Spaziergang in das warme Haus zurück kehrt, möchte man sich am liebsten unter eine Decke kuscheln und die eiskalte Nase langsam aufwärmen lassen.
Wie schön ist es, genau dann eine heiße und dampfende Tasse Tee in den Händen zu halten?

Genau für diese Momente ist unser Tee der Woche - Nanaminze - perfekt!

Diese Art der Minze ist tatsächlich und zu Recht die Königin unter den Pfefferminztees!
Unsere Nanaminze steht für einen erfrischenden, leicht-süßlichen Minzgeschmack. Genauso, wie es in Marokko Tradition hat, seinen Nanaminz-Tee zu trinken.
Die Nanaminze ist eine marrokanische Minze, die aus Nordafrika stammt. Sie ist eine Variation der Krausen Minze.

Marrokanische Tradition

In Marokka ist der Genuss dieses Tee’s Tradition. Und nicht nur das, es ist sogar ein absolutes Nationalgetränk.Nanaminze Traditionell wird der Tee sehr stark gezuckert und auf einem silbernen Tablett mit Gläsern und einer Kanne serviert. Die silberne Kanne hat in der Regel wunderschöne Verzierungen und die Gläser oftmals einen Goldrand.
Diese drei Elemente sollen Erde, Sonne und Mond symbolisieren.

Wenn man als Gast in Marokko zu einer solchen Tee-Zeremonie geladen wird, sollte man mindestens drei Gläser des Tee’s trinken. Alles darunter zählt in der marokkanischen Tradition zur Unhöflichkeit.

Für Sie zu Hause erscheint die Nanaminze nach einem Winter Spaziergang sicherlich eine seltsame Wahl. Immerhin haben wir auch tolle Wintertees in unserem Sortiment.
Wir sind allerdings so begeistert von diesem Tee, dass wir für einen Hauch orientalischer Tradition auch in der Vorweihnachtszeit plädieren.

Probieren Sie es aus. Und vielleicht machen Sie ja auch direkt eine kleine Tee Zeremonie daraus. Mit frisch gebackenen Weihnachtsplätzchen. Denn auch in Marokko werden traditionelle Gebäcke zur Nanaminze genossen.

Wir wünschen Ihnen eine schöne erste Dezemberwoche!

 

 

 

Bildquelle: Deutscher Teeverband e.V.

Mehr