Tee des Monats Juli 2016 – Apfelstrudel als Eistee!

Gepostet von am Jul 10, 2016 in Aktuelles, Allgemein, Getränke/Cocktails, Tee des Monats, Tee-Rezepte | Keine Kommentare

Tee des Monats Juli 2016 – Apfelstrudel als Eistee!

Der Sommer kehrt eindeutig in Deutschland ein. Habt ihr bei euch schon die 30 Grad Marke geknackt? Den Grill gezündet? Den Sonnenuntergang im Garten beobachtet?
Wir haben eine tolle Idee für euren nächsten Grillabend: Selbstgemachten Eistee! Er ist nicht nur der Renner bei den Kleinsten, sondern auch super gesund. Ihr könntet wie üblich eine Flasche Cola und einen Kasten Bier auftischen. Oder ihr bereitet einen köstlichen Eistee zu, der auf dem Gartentisch zu einem absoluten Hingucker wird.
Dafür nehmt ihr unseren beliebten Früchtetee Apfelstrudel. Natürlich könnt ihr einen Eistee auch mit allen beliebigen anderen Teesorten herstellen. Die Sorte Apfelstrudel bringt durch Mandelflakes und weinbeeren bereits eine tolle eigene Süße mit. Ihr müsst also keinen Zucker hinzufügen. Genießt die feine Mischung aus Apfelgeschmack, nussiger Mandel und dem würzigen Zimt.
Im letzten Jahr haben wir euch sogar eine ganze Reihe an verschiedenen Rezepten geliefert. Erinnert ihr euch? Natürlich findet ihr alle Rezepte noch immer hier auf unserem Blog.

Unser Tee Apfelstrudel wärmt euch nicht nur im Winter am Kamin auf, sondern kann euch mit den richtigen Zutaten eine tolle Erfrischung im Sommer sein. Ihr gießt den Tee ganz einfach mit heißem Wasser auf. Im Anschluss müsst ihr die Kanne mit einer ordentlichen Portion Eiswürfel direkt abkühlen. Dosiert also den Tee ruhig etwas höher und lasst Platz in der Kanne für die Eiswürfel. Schneidet eine abgewaschene Zitrone in Scheiben und legt diese in eine schöne Karaffe.
Eine alte Saftflasche geht übrigens genauso gut. Einfach die Etiketten ablösen und wieder verwenden. Nun könnt ihr den abgekühlten Tee einfach umfüllen. Mit wenigen Zutaten habt ihr euch nun ein herrliches Erfrischungsgetränk gezaubert. Je nach belieben könnt ihr noch etwas Zitrone in die Karaffe pressen oder Geschmack durch Zitronenmelisse oder andere Kräuter hinzufügen. Der Eistee schmeckt aber schon so wunderbar und braucht eigentlich keine Zusätze mehr.
Also auf geht es! Holt den Pool raus, lasst die Kinder planschen und macht den Grill an. Es ist Zeit den Sommer zu genießen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>